Schwerpunktpraxen

Der zuständige Facharzt für die ambulante Begleitung von Parkinson-Patienten ist der Neurologe. Doch nicht jeder Neurologe hat sich auf die Behandlung dieser komplexen Indikation spezialisiert. Damit ist nicht immer gewährleistet, dass tatsächlich auch das notwendige Wissen um die Behandlung dieser Indikation bei dem jeweiligen Neurologen gegeben ist. Auch hier ist es Ziel der dPV, Sie als Patient/-in bei der Auswahl eines Neurologen Ihres Vertrauens zu unterstützen. Durch die Zertifizierung von Schwerpunktpraxen wollen wir gewährleisten, dass Sie adäquat ambulant behandelt werden.

Sie möchten wissen, wie die Kriterien einer Zertifizierung einer Schwerpunktpraxis ausschauen? Klicken Sie HIER um weitere Informationen zu erhalten.

Die dPV hat mit interessierten Schwerpunktpraxen eine Kriterienliste erstellt, die die Merkmale der Strukturqualität, Grundlage einer Anerkennung und Zertifizierung dieser Praxen als spezialisierte Schwerpunktpraxen durch die dPV definieren. Sie beziehen sich dabei ausdrücklich auf diejenigen Praxen, die ein spezialisiertes diagnostisches und neurologisches Angebot für Parkinson-Patienten und artverwandte Erkrankungen vorhalten.

Das Zertifikat wird für 3 Jahre von der dPV erteilt und kann auf Antrag der jeweiligen Praxis und erneuten Überprüfung jeweils für 3 weitere Jahre verlängert werden. Nähere Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Zertifizierungskriterien.

Sowohl bei den Tageskliniken wie auch bei den Praxen gibt es schon einen Kandidaten, der das Audit erfolgreich durchlaufen hat. Auf die genauen Kontaktdaten warte ich noch.

Zertifizierte Schwerpunktpraxen:

Dr.Michael Lorrain

neuroärzte Gerresheim-Pempelfort

Dreherstr. 3-5 40625 Düsseldorf

T:+49-211-28074520

F:+49-211-28074526

dr.lorrain@volggerconsult.de