Smart Mob „Leben mit James“ vor dem Reichstagsgebäude

Berlin, 11. April 2014

Anlässlich des Welt-Parkinson-Tages am 11. April 2014 haben sich rund 60 dPV-Mitglieder und deren Angehörige vor dem Reichstagsgebäude auf dem Platz der Republik in Berlin zu einem Smart Mob versammelt. Unter dem Motto „Leben mit James“ und einem als James Parkinson verkleideten Laienschauspieler, haben die Teilnehmer auf die Defizite in der Parkinson-Versorgung aufgemerksam gemacht und für die Mitzeichnung der Petition „Parkinsonpatienten generell von der Aut-idem-Regelung ausnehmen“ geworben.